Dieses Video zeigt die harten Lebensbe- dingungen von Kindern in Borana, der südlich- sten Region Äthiopiens! Wir helfen mit, dass 800 Kinder wie Galmo in den nächsten Jahren an jedem Schultag ein warmes Mittagessen erhalten! Jede Spende dafür freut uns sehr, gerne unterstützen wir Ihre Aktionen für dieses Projekt!
FASZINATION ÄTHIOPIEN Hier ist das Video, das bei den Vorträgen in Salzburg und Wien als Premiere gezeigt wurde und das Eindruck hinterließ! - 1520 Euro wurden gespendet! Danke!
Einblicke, Bilder und Videos, die bewegen Wer sich für das Land Äthiopien interessiert, für die Herausforderungen, die sich hier stellen, aber auch für seine landschaftliche Vielfalt und seine Menschen – der wird im Rahmen dieses Vortrags einzigartige Bilder und Videos erleben. Dazu werden die beiden Referenten Michael Zündel (seit 19 Jahren in Äthiopien tätig) und Matthias Miller (bisher ein einziges Mal in Äthiopien) ihre Eindrücke und Geschichten aus völlig unterschiedlichen Perspektiven präsentieren. Einiges aus diesem Vortrag wird sie vielleicht überraschen, das meiste sicher faszinieren! Einer der Schwerpunkte ist die Premiere des Films „Tracks – mein langer Schulweg nach Dhadim“. 

Es ist ein Film über einen Tag im Leben des 15-jährigen Mädchens Galmo, das in der Region Borana, im Süden Äthiopiens lebt. Das Dorf des Mädchens liegt 12 km von der Schule entfernt. Nach dem morgendlichen Fußmarsch und einem langen Schultag ohne eine einzige Mahlzeit kehrt Galmo nach Hause zurück, um dort zunächst die Ziegen zu versorgen und Wasser zu holen. Das letzte Tageslicht nützt sie zum Erledigen Ihrer Schaulaufgaben. Erst nach Einbruch der Dunkelheit gibt es für das Mädchen mit einem Teller gekochtem Mais die erste und einzige Mahlzeit des Tages. - Galmo teilt ihr Schicksal mit weiteren 800 Schulkindern der Region! Der Verein „Schritte in Äthiopien“ ermöglicht gemeinsam mit dem „Kindermissionswerk“ seit Februar dieses Jahres für jedes dieser 800 Kinder einmal pro Tag ein warmes Mittagessen. Dafür, dass dieses für die betroffenen Kinder so wichtige Programm auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden kann, werden die Spenden dieser Veranstaltung sorgen. Gerne beantworten im Anschluss an den Vortrag die Referenten Michael Zündel, Matthias Miller, Michael Wolfrum und VertreterInnen des Vorstands von „Schritte in Äthiopien“ Ihre Fragen und geben Auskunft über die aktuellen Schwerpunktprojekte des Vereis in Äthiopien. Im gemütlichen Beisammensein lassen wir den Abend gemeinsam ausklingen. Wir freuen uns über Ihr Kommen, um mit Ihnen gemeinsam die Faszination des Landes Äthiopien erleben zu können. Wir haben den Beginn extra früh angesetzt, damit Sie vielleicht auch Ihre Kinder mitnehmen können. Bitte informieren Sie auch Ihre Freunde und Bekannten über die Vorträge und ermöglichen Sie Ihnen die „Faszination Äthiopien“! Der Vorstand von „Schritte in Äthiopien“

Eine kleine Auswahl der zahlreichen faszinierenden Bilder, die beim Vortrag zu sehen waren!

I

Impressum   |   Spendenkonto   |    Kontakt    |    Downloads                                  © SCHRITTE IN ÄTHIOPIEN